Am Samstag, den 23. Juni 2018 durfte die Freiwillige Feuerwehr St.Pölten-St.Georgen den Bezirksbewerb der Feuerwehrjugend in St.Georgen austragen. Das Gelände für den Bewerb wurde dankenswerterweise vom ATSV St.Georgen bereitgestellt.

Insgesamt durften Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Georg Schröder und Bezirkssachbearbeiter Feuerwehrjugend BSB Andreas Heindl rund 350 Teilnehmer begrüßen. Seitens der Politik fanden Stadtrat Mag. Johann Rankl, Gemeinderat Walter Hobiger, Gemeinderat Ing. Hemut Eder, Gemeinderat Ing. Mario Burger und die Ortsparteiobfrau Marion Gabler-Söllner Interesse am Florianinachwuchs.

Seitens der Feuerwehrfunktionäre durfte Georg Schröder seinen Stellvertreter BR Max Ovecka, die Abschnittsfeuerwehrkommandanten BR Leopold Lenz, BR Helmut Czech, BR Ing. Josef Gasthuber, Abschnittsfeuerwehrkommandant Stellvertreter ABI Rudolf Singer, den Kommandanten der ausführenden Feuerwehr St.Georgen OBI Alexander Praschl, seinen Stellvertreter BI Walter Raitzl und das Bewerterteam Willkommen heißen.

Der Bezirksbewerb gilt als Generalprobe für den bevorstehenden Landesbewerb in St.Aegyd am Neuwalde. Bei diesem Bewerb wurden die notwendigen Handgriffe unter realistischen Bewerbsbedingungen nochmal gefestigt und damit auch das Selbstvertrauen für den großen Landesbewerb weiter aufgebaut.

Der Bewerb besteht aus dem raschen und fehlerfreien Aufbau eines Löschangriffs und einem Hindernis-Staffellauf. Jede Gruppe musste in möglichst kurzer Zeit eine Löschleitung aufbauen und dabei einen Wassergraben, eine Hinderniswand, einen Kriechtunnel sowie einen Schwebebalken überwinden. Erfolgreiches Zielspritzen stellte den zweiten Teil des Löschangriffs, der durch korrektes Leinen verknoten und Zuordnen von Einsatzgeräten abgeschlossen wird.

Der Hindernis-Staffellauf stellte die Bewerber vor eine Vielzahl von Herausforderungen. Nachdem eine Kletterwand überwunden war, müsste von jedem Läufer ein bestimmtes Löschgerät 25 Meter weit getragen und am vorgegebenen Platz abgelegt werden.

Trotz herbstlicher Temperaturen konnten nahezu alle angetretenen Gruppen ihre gesteckten Ziele erreichen und bei der Siegerehrung Glückwünsche und Auszeichnungen entgegennehmen.

Die Fotos können unter http://www.ff-stgeorgen.at/presse/20180623_Bezirksfeuerwehrjugend_Leistungsbewerb.zip heruntergeladen und unter der Namensnennung „Feuerwehr St.Georgen/Eque" frei verwendet werden.

Ergebnisliste


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen